Dienstag und Donnerstag ist Turntag in Mönkeberg

Dienstag und Donnerstag ist Turntag in Mönkeberg

Dienstags und Donnerstags freuen sich kleine und große Kinder auf die verschiedenen Angebote der Turnabteilung. Bewegung ist wichtig für unsere Kinder: Turnen ist die Grundlage für viele Bewegungsabläufe im Alltag. Das Kinderturnen schult und verbessert verschiedene kognitive Fähigkeiten wie Gleichgewicht, Orientierung und Reaktion. Das vielseitige Spielen, Bewegen und Fertigkeitslernen an und mit Geräten bietet den Kindern vielfältige Bewegungs- und Erfahrungsräume, die sie für eine gesunde Entwicklung benötigen. Die Kinder lernen ihren Körper kennen, wie man ihn einsetzen und fordern kann. Sie erleben das Gefühl, etwas bewirken zu können. Die kindliche Lust und der Spaß an Bewegung werden entdeckt und bei uns breitgefächert gefördert.

Außerdem werden soziale Erfahrungen von den Kindern gesammelt und sie lernen einfache Regeln einzuhalten.

Deswegen fangen die ganz Kleinen schon im Krabbelalter mit ihren Eltern an, ihre kurzen Beine über Hindernisse zu bewegen. Neben Großgeräte zum Klettern und Rutschen werden zusammen mit den Eltern auch kleine Geräte wie Kriechtunnel, Reifen und Bälle aufgebaut. Nicht nur die Motorik wird hierdurch gefördert, sondern auch das soziale Verhalten der Kinder.

Später am Nachmittag sind die größeren Kinder in der Turnhalle gefordert. Diese Turnstunden sind die Ersten, die die Kinder ohne Eltern erleben dürfen. Unter Einhaltung von einfachen Regeln, wie in der Reihe zu stehen, warten, aufpassen und die Übung durchzuführen, wird der natürliche Bewegungsdrang unterstützt. Es wird gelaufen, geklettert, gerutscht, geschaukelt, gehangelt, gesprungen, balanciert und gekullert. Materialien wie Bälle, Reifen, Seile, aber auch Alltagsmaterialien wie Zeitungen, Wäscheklammern und Luftballons sind sehr beliebt. Durch das spielerische Bewegen wird jedem Kind sein kreativer Freiraum gelassen und nicht selten steckt sich die Gruppe gegenseitig an und man hat plötzlich keine Kinder mehr in der Turnhalle, sondern eine Horde Affen, die sich durch den Dschungel kämpfen oder eine Expertengruppe voller Astronauten, die durch den Weltraum fliegt. Die Kinder dürfen verschiedene Stationen einer Bewegungslandschaft ausprobieren, wöchentlich mit wechselnden Schwerpunkten.  Bei schwierigen Aufgaben stehen Helfer zur Unterstützung zu Verfügung.

Aber das ist noch längst nicht alles, was wir machen! Neben Bällen, Springseil, Reifen usw. kommen klassische Turngeräte wie Kasten, Ringe, Stufenbarren, Reck und Trampolin zum Einsatz. Das schrittweise Erlernen von turnerischen Elementen wie z.B. Rollen, Handstand, Aufschwung und Hocksprung ist uns ebenfalls wichtig. Natürlich bleibt am Anfang oder Ende unserer Stunde auch noch genügend Zeit für Spiele wie Fangen, Musik-Stopp-Tanz, Ballspiele… oder auch welche mit dem großen Schwungtuch! Die Kinder bringen aber auch gerne ihre eigenen Spielideen ein.

Die Großgeräte sind auch für die ganz großen Kinder gegen Abend zutreffend. Geräteturnen wird betont, aber das Turnen soll hauptsächlich Spaß bringen!

Turnzeiten in der Sporthalle:

Di         09.30 – 10.30    Eltern-Kind-Turnen

15.15 – 16.00    Kinder ohne Eltern 4–5 J

16.00 – 16.45    Kinder ohne Eltern 6–7 J

16.45 – 18.30    Kinder ab 8 J

Do       15.30 – 16.30    Eltern-Kind-Turnen

Kommt doch einfach vorbei und turnt mit uns! Wir freuen uns auf Euch!

Eure Kinderturnleiterinnen

Anika Götz, Sandra Jensen, Uta von Campenhausen, Mirjam Kaltenberg und Astrid Haack